03. September – 08. Oktober 2016

Failure to Transmit Title

Jürgen Stollhans

Jürgen Stollhans zeigt in seiner zweiten Einzelausstellung bei M29 Zeichnungen und Miniaturbilder. Sie zeigen Einfälle, Beobachtungen, Stimmungen, die sich zwischen Klischee, Idylle, Albtraum, Pessimismus und Parodie bewegen.

Seine Themen kreisen um Politik, Architektur, Stadtplanung, Zoologie und Raumfahrt. Dabei fließen ebenso Geschichte wie Gegenwart, Kunst und Alltag, Biografie wie Evolutionstheorie in seine Arbeiten ein. Er entwickelt verzweigte Analogien, verwertet Bilder, Zeichen und Bedeutungen, vernetzt, verdreht und übersetzt sie neu und spürt so das Paradoxe und Absurde auf.

Stollhans schöpft aus seinem eigenen Archiv, den Skizzenbüchern und Zeitungsartikeln, Fotografien und Fundstücken, die er auf verschiedenen Forschungsreisen, Spurensuchen und Recherchen gesammelt hat.